Alle | 30.10.2020

Videobotschaft zum Urteil des OVG Münster

Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz und Rechtsdezernentin Barbara Reul-Nocke
Stellungnahme zum Urteil des OVG Münster

DOC Remscheid | OVG NRW erklärt Bebauungsplan Nr. 657 der Stadt Remscheid für unwirksam

Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz und Rechtsdezernentin Barbara Reul-Nocke nehmen in Videobotschaft Stellung.

Wie gestern berichtet, hat der 10. Senat des Oberverwaltungsgerichtes (OVG) des Landes Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Münster gestern den Bebauungsplan, der für den Bau des geplanten Outlet Centers in Lennep maßgeblich ist, für unwirksam erklärt.

Für die Stadt Remscheid haben Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz und die Beigeordnete und Rechtsdezernentin Barbara Reul-Nocke gemeinsam mit den prozessbevollmächtigten Rechtsanwälten an der mündlichen Verhandlung in Münster teilgenommen.

In einer gemeinsamen aktuellen Videobotschaft nehmen Oberbürgermeister Mast-Weisz und Rechtsdezernentin Reul-Nocke zum Urteil Stellung.

Ihre Videobotschaft ist über den Link https://youtu.be/hdhVQNWmHwQ auf dem städtischen YouTube Kanal, über die städtische Homepage www.remscheid.de und auch über Facebook und Instagram abrufbar.