Die Verkehrssituation

Das Straßennetz im Stadtteil Lennep ist in Teilen bereits heute hoch belastet. Das Designer-Outlet-Center wird ein großes zusätzliches Verkehrsaufkommen erzeugen. Deswegen werden für die Realisierung des DOC bauliche Anpassungen insbesondere an den Knotenpunkten entlang der Ringstraße zwischen den Autobahn-Anschlussstellen Remscheid und Remscheid-Lennep vorgenommen.

Wichtig zu wissen: Eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit der beiden Knotenpunkte Trecknase und Ringstraße/Rader Straße ist auch ohne die Ansiedlung eines Designer-Outlet-Centers – als Ersatz für die nicht weiter verfolgte Südumgehung Lennep (B 229 n) – erforderlich.

Der ohnehin geplante Ausbau des Knotenpunktes Trecknase reicht für die verkehrliche Erschließung des geplanten Designer-Outlet-Centers aus. Der Ausbau des Knotenpunktes Ringstraße/Rader Straße muss allerdings in erweiterter Form erfolgen, um die verkehrliche Erschließung des geplanten Designer-Outlet-Centers sicherzustellen. Relevante Veränderungen der heutigen Verkehrssituation ergeben sich im Bereich der Wupperstraße. Die im Bestand vorhandene Wupperstraße durchquert diagonal das zukünftige Gebiet des DOC. Deshalb ist ein Rückbau dieses Teils der Wupperstraße erforderlich. Der Verkehr wird zukünftig so geführt, dass die Busse in beide Richtungen über die Mühlenstraße, die erweiterte Spielberggasse und die Straße Am Stadion zur Wupperstraße geführt werden. Der übrige Verkehr wird über die Ringstraße in die Straße Am Stadion geführt. Die Erschließung für den privaten Gewerbebetrieb wird durch eine Umfahrt sichergestellt.

Im Februar 2017 haben die Umbaumaßnahmen begonnen, zunächst am Knotenpunkt Trecknase. Weitere Informationen finden Sie hier!

Verkehrsaufkommen des DOC

Die Grafik weist prozentual die erwartete Richtungsaufteilung des Kundenverkehrs.
Außerdem gibt sie eine Übersicht über die Verkehrsknotenpunkte 1 bis 22.

17-388cc66c

Knotenpunkte 1, 2  und 3 – Anschlussstelle Remscheid-Lennep

Die östlichen Rampe und die Lüttringhauser Straße werden ausgebaut. Es erfolgt außerdem die Neuplanung der Signalsteuerung.


C54A2610

Knotenpunkt 5 – Ringstraße/Hackenberg/Ringstraße

Die Ringstraße wird ausgebaut. Auch hier: Die Neuplanung der Signalsteuerung steht an.


C54A2630

Knotenpunkt 11 – Ringstraße/Rader Straße

Hier gilt: Ausbau der Knotenpunkte und Neuplanung der Signalsteuerung.


C54A2635

Knotenpunkt 13 – Wupperstraße/Am Stadion

Der Knotenpunkt wird umgebaut und mit einer Signalisierung versehen.


C54A2630

Knotenpunkt 15 – Ringstraße/Am Stadion

Auch dieser Knotenpunkt wird ausgebaut und signalisiert. Die Rechtsabbieger werden auf
maximal 3,5 Tonnen beschränkt.


C54A2544

Knotenpunkt 19 – Ringstraße/Borner Straße/Lenneper Straße

Gleichfalls: Ausbau und Neuplanung der Signalsteuerung stehen hier an.


bg_verkehr

Knotenpunkt 21 –Lenneper Straße/Anschlussstelle Remscheid, Rampe Ost


Die Lenneper Straße wird ausgebaut, die Signalsteuerung wird neu geplant.

Nachdem durch die beschriebenen Ausbauten umfangreich in das Straßennetz investiert worden ist und außerdem der Verkehr der Wupperstraße küftig durch die Straße Am Stadion geführt wird, wird das Verkehrsaufkommen nach der Realisierung des Designer-Outlet-Centers verkehrssicher und leistungsfähig abgewickelt.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Internetportal der TBR.