DOC Remscheid | 16.11.2016

Städtebaulicher Vertrag zum DOC unterzeichnet!

Rader Straße

Am Montagabend (14.11.) haben Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz und Henning Balzer von McArthurGlen den städtebaulichen Vertrag zum Designer Outlet Center Remscheid unterzeichnet.

Im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens 657 regelt das Vertragswerk die Rechte und Pflichten von Stadt und privatem Investor in Bezug auf das städtebauliche Projekt DOC. Die Unterzeichnung erfolgte unter Gremienvorbehalt und setzt die Zustimmung des Rates am 13. Dezember voraus. In dieser Sitzung entscheiden die Ortspolitiker gleichfalls über den Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan 657.

„Ich freue mich sehr über den Vertragsabschluss und danke allen Beteiligten bei der Stadt, bei McArthurGlen und bei den uns begleitenden Kanzleien für die engagierte Zusammenarbeit. Mit der Unterzeichnung ist ein weiterer wesentlicher Meilenstein auf dem Weg zur Realisierung des Großprojekts für Remscheid erreicht“, so Oberbürgermeister Mast-Weisz.

Die Vertragsunterlagen werden jetzt allen Ratsmitgliedern zur Verfügung gestellt. Dies ist sehr aufwändig, weil dazu zusätzlich sämtliche Pläne für alle Fraktionen und Gruppen in DIN A0 gedruckt werden müssen, sollte aber bis Ende der Woche abgeschlossen sein.

  • Weitere Meldungen

  • 16.12.2016

    Bauantrag DOC heute eingegangen

    McArthurGlen hat heute den Bauantrag zur Realisierung des Designer Outlet Centers in Remscheid-Lennep eingereicht. Insgesamt 86 Aktenordner inklusive der erforderlichen …
  • 13.12.2016

    Rat der Stadt macht den Weg frei für das DOC

    Der Remscheider Stadtrat hat am heutigen Abend mit überwiegender Mehrheit den Bebauungsplanentwurf 657 – Gebiet Röntgen-Stadion, Jahnplatz und Kirmesplatz in …
  • 24.11.2016

    Inhalte des Städtebaulichen Vertrages online abrufbar

    Städtebaulicher Vertrag zu dem Bebauungsplan Nr. 657 – Gebiet Röntgen-Stadion, Jahnplatz und Kirmesplatz in Remscheid-Lennep Ergänzend zu dem Bebauungsplan Nr. …