DOC Remscheid | 13.12.2016

Rat der Stadt macht den Weg frei für das DOC

©McArthurGlen

Der Remscheider Stadtrat hat am heutigen Abend mit überwiegender Mehrheit den Bebauungsplanentwurf 657 – Gebiet Röntgen-Stadion, Jahnplatz und Kirmesplatz in Remscheid-Lennep als Satzung beschlossen. In gleicher Sitzung hat er dem Städtebaulichen Vertrag zum Designer Outlet Center Remscheid, der die Rechte und Pflichten von Stadt und privatem Investor in Bezug auf das städtebauliche Projekt regelt, zugestimmt.

Der Rat der Stadt Remscheid hat mit dem heute herbeigeführten Satzungsbeschluss das Bebauungsplanverfahren 657 zum Abschluss gebracht. Er hat damit den Weg frei gemacht für die Ansiedlung eines Designer Outlet Centers (DOC) südöstlich der Altstadt von Remscheid-Lennep. Mit der Veröffentlichung des Bebauungsplans besteht im Geltungsbereich neues Baurecht als Voraussetzung für die Erteilung einer Baugenehmigung. „Die Stadt Remscheid hat in den vergangenen Monaten mit Hochdruck daran gearbeitet, dass Bürgerschaft und Politik gemeinsam in die Lage versetzt werden, das Designer Outlet in Remscheid-Lennep auf die Schiene zu setzen. Der heutige Tag ist ein großartiger Erfolg“, so Oberbürgermeister Mast-Weisz nach der heute getroffenen Entscheidung des Rates.

Mit der Ansiedlung eines Designer Outlet Centers (DOC) verfolgt die Stadt Remscheid die Möglichkeit, die Flächen südöstlich der Altstadt von Remscheid-Lennep einer für die Stadt Remscheid und den Stadtteil Lennep städtebaulich perspektivischen Entwicklung zuzuführen. Diese Flächen werden derzeit überwiegend als Pkw-Stellplatzfläche und Stadion genutzt. Mit dem DOC soll ein neues, lebendiges Stadtquartier entstehen, das sich unmittelbar an die Altstadt Lenneps anschließt. Auf diese Weise entwickelt sich zum einen ein attraktiver Stadtraum für die Bewohnerschaft Lenneps und Remscheids. Zum anderen können die Gäste des Shoppingcenters ihren Einkauf mit dem Besuch touristischer und kultureller Ziele in Lennep verbinden.

Hier finden Interessierte die Grundsatzrede von Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz, mit der er in der heutigen Ratssitzung die herausragende Bedeutung des Großprojekts DOC für Remscheid und die Region nochmals herausgestellt und für die nötige Beschlussfassung geworben hat.

  • Weitere Meldungen

  • 28.02.2017

    1. Ausgabe Stadtinfo-Zeitung

    Liebe Remscheiderinnen, liebe Remscheider, in unserer Stadt nehmen in diesem Jahr wichtige städtebauliche Projekte Fahrt auf. Sie alle tragen dazu …
  • 15.12.2016

    Baubüro DOC schliesst vorübergehend

    Ab kommenden Mittwoch (21.12.) geht das Baubüro DOC in der Kölner Straße 10 in die Weihnachtspause. Das Baubüro DOC stand …
  • 29.11.2016

    Aktueller Sachstand Sportanlage Hackenberg

    Auf der Basis der bekannten Entwurfsplanung aus 2013 und des erarbeiteten Bebauungsplanentwurfs zum Sportzentrum Hackenberg wurde mit dem Bürgerforum der …